Ajaccio: eine touristische Perle zum Erkunden

blank

Besuchen Sie Ajaccio

Ajaccio, die Kaiserstadt Korsikas, zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Mit seinem authentischen Charme, seiner reichen Geschichte und seinen atemberaubenden Stränden ist Ajaccio der ideale Ausgangspunkt für einen Aufenthalt auf der Insel der Schönheit. Entdecken Sie alles, was es in Ajaccio zu sehen und zu unternehmen gibt.

Tauchen Sie ein in die Geschichte im Maison Bonaparte

Es wäre ein Fehler, Ajaccio zu besuchen, ohne im Bonaparte-Haus Halt zu machen. Diese Residenz, in der Napoleon Bonaparte geboren wurde, ist heute ein Nationalmuseum, das die Geschichte der Familie Bonaparte in Ajaccio nachzeichnet. Bei einem echten Tauchgang in die Vergangenheit entdecken Sie das Leben dieser symbolträchtigen Figur der französischen Geschichte.

Das Palais Fesch: ein unverzichtbares Kunstmuseum

Das Palais Fesch, das Kunstmuseum von Ajaccio, ist ein weiterer Ort, den Sie nicht verpassen sollten. Es beherbergt nach dem Louvre die zweitgrößte Sammlung italienischer Gemälde in Frankreich. Dort werden die Werke großer Meister wie Tizian und Botticelli ausgestellt, was Ajaccio eine bemerkenswerte künstlerische und kulturelle Dimension verleiht.

Schlendern Sie zum Ajaccio-Markt

Um völlig in die Kultur von Ajaccio einzutauchen, besuchen Sie den Zentralmarkt von Ajaccio. Der Duft von Kräutern aus der Macchia, korsischer Käse, sonnenverwöhntes Obst und Gemüse: Alle lokalen Produkte werden vereint, um Ihren Gaumen zu erfreuen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, korsische Spezialitäten zu probieren und lokale Produkte zu kaufen.

Die paradiesischen Strände von Ajaccio

Ajaccio ist auch für seine herrlichen Strände bekannt. Der im Stadtzentrum gelegene Strand von Saint-François oder der weiter entfernte Strand von Ricanto sind ideal für einen Tag voller Entspannung unter der Sonne Korsikas. Das kristallklare Wasser und der feine Sand sind die perfekte Kulisse für ein Picknick oder eine Bräunungssitzung.

Die mit Buchten und Traumstränden übersäte Küste von Ajaccio ist auch ein idealer Spielplatz für einen Ausflug mit dem Kajak oder Paddleboard. Bei diesen Aktivitäten können Sie das kristallklare Wasser Korsikas in Ihrem eigenen Tempo entdecken.

Kathedrale von Ajaccio

Die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption ist ein weiteres Wunderwerk von Ajaccio. Diese barocke Kathedrale, in der Napoleon Bonaparte getauft wurde, ist wegen ihrer beeindruckenden Architektur und spirituellen Atmosphäre einen Besuch wert. Verpassen Sie nicht, die Fresken im Inneren zu entdecken.

Gourmet-Abendessen in Ajaccio

Um Ihren Tag stilvoll ausklingen zu lassen, gönnen Sie sich eine Mahlzeit in einem der Gourmetrestaurants von Ajaccio. Von der traditionellen korsischen Küche bis hin zu mediterranen Aromen werden Sie die Sterneköche von Ajaccio begeistern.

Unvergessliche Seeausflüge rund um Ajaccio

Ajaccio bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für maritime Ausflüge. Man kann nicht sagen, dass man Ajaccio wirklich besucht hat, ohne die Wunder, die die Stadt vom Meer aus umgeben, erkundet zu haben.

Eine beliebte Wahl für Besucher ist die Entdeckung der Sanguinaires-Inseln. Dieser kleine Archipel am Eingang zum Golf von Ajaccio ist ein wahres Juwel der Natur. Vom Hafen von Ajaccio legen täglich Boote zu einer Kreuzfahrt um diese Inseln ab. Der Sonnenuntergang über den Sanguinaires-Inseln mit ihren roten Felsen im Kontrast zum Blau des Meeres ist ein atemberaubender Anblick.

Unvergessliche Seeausflüge rund um Ajaccio in Bonifacio

Zu den unvergleichlichen Freuden eines Aufenthalts in Ajaccio gehört zweifellos die Möglichkeit, zu unvergesslichen Seeausflügen zu segeln, die zum majestätischen Bonifacio führen.

Die Reise beginnt mit der Ausfahrt aus dem Hafen von Ajaccio, mit einem atemberaubenden Blick auf die Zitadelle und den Golf, bevor es weiter nach Süden in Richtung Bonifacio geht. Diese Route ermöglicht es Ihnen, der Westküste Korsikas zu folgen und prächtige Landschaften zu entdecken, in denen sich die türkisfarbenen Farbtöne des Meeres, die steilen Klippen und die weißen Sandstrände vermischen.

Die Vorbeifahrt an den Iles Sanguinaires, diesem Archipel aus vier rötlichen Inseln, ist ein unauslöschliches Erlebnis. Verpassen Sie nicht das herrliche Schauspiel des Sonnenuntergangs über diesen Felsen, die sich stolz vom tiefen Blau des Mittelmeers abheben.

Der Höhepunkt dieses Ausflugs auf dem Meer ist natürlich Bonifacio mit seiner Zitadelle, die auf einer weißen Kalksteinklippe mit Blick auf das Meer thront. Die Anreise über das Meer bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ihre berühmten Klippen. Nehmen Sie sich am Kai die Zeit, durch die mittelalterlichen Straßen von Bonifacio zu schlendern und diesen Tag voller stilvoller Entdeckungen ausklingen zu lassen.

Scandola-Naturschutzgebiet

Ein weiterer maritimer Ausflug, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten: das Naturschutzgebiet Scandola, das nur mit dem Boot erreichbar ist. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist für seine außergewöhnliche Artenvielfalt und spektakulären Felsformationen bekannt. Eine Kreuzfahrt rund um Scandola bietet Ihnen ein Naturschauspiel von rauer Schönheit.

Die Stadt Ajaccio ist ein vielseitiges Reiseziel. Ob Sie ein Geschichtsinteressierter, Kunstliebhaber, Feinschmecker oder Naturliebhaber sind, Ajaccio hat alles, was Sie verführt.